OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © White Pearl Resorts
© White Pearl Resorts

Mosambik: Lagunenküste besser erreichbar



Mit der Eröffnung der Maputo-Catembe-Brücke, der größten Hängebrücke Afrikas, ist die Anreise zur wilden Lagunenküste südlich der Hauptstadt Maputo einfacher, schneller und günstiger geworden. Ein neues Resort hat die Region touristisch erschlossen.

Das Gebiet mit seinen Lagunen und bewaldeten Sanddünen ist ein Paradies für Schildkröten, Haie und Delfine. Hier bietet das private Bush & Beach Resort White Pearl tropischen Strandurlaub.
Die neue Infrastruktur, zu der auch eine Asphaltstraße gehört, verbindet Maputo mit der südafrikanischen Provinz Kwazulu-Natal und macht eine Anreise mit dem Auto möglich.
White Pearl liegt nur 35 Kilometer von der südafrikanischen Grenze entfernt und eignet sich dadurch für eine Badeverlängerung nach einer Safari in Südafrika.
Mosambik-Reisevisa sind mittlerweile an allen Grenzübergängen zu bekommen, wodurch ein Bade- und Tauchurlaub in Mosambik einfacher als früher möglich ist.

Zwei Schutzgebiete


Das Resort hat zwei Naturschutzgebiete direkt vor der Haustür: das 678 Quadratkilometer große Ponta do Ouro Meeresschutzreservat sowie das Maputo Special Reserve, das seit 2017 als Safari-Destination entwickelt wird. Die Gewässer hier zählen zu den besten Tauchgebieten Mosambiks und bei Tauchgängen wie auf Ocean Safaris können gefährdete Meerestiere wie Delfine, Wale und Meeresschildkröten gesichtet werden.
Bei Game Drives im Maputo Special Reserve begegnet man Flusspferden, Elefanten und exotischen Vögeln.

Luxus am Strand


Nur wenige Schritte trennen das Luxusresort von einem weißen Sandstrand. 22 exklusiv ausgestattete Suiten auf Holzstelzen wurden so harmonisch wie möglich in die natürliche Umgebung integriert und bieten völlige Abgeschiedenheit.
Ausgestattet mit großzügig gestalteten Interieurs, privaten Balkonen und eigenen Plunge Pools genießen Gäste spektakuläre Meeresblicke und eine märchenhafte Kulisse.
Das Haus bietet mehrere Gästebereiche, darunter eine Ibiza-Strandbar mit Boma, verschiedene Pools und Liegebereiche, einen Leseraum und ein Restaurant, das lokale Spezialitäten serviert. 


INFORMATIONEN
Die Anreise erfolgt über Johannesburg, gefolgt von einem 50-minütigen Anschlussflug nach Maputo. Der Transfer dauert dann noch ca. 90 Minuten. Alternativ liegt White Pearl rund 45 Minuten mit dem Auto vom Grenzübergang Kosi Bay in KwaZulu-Natal entfernt.
Ein Aufenthalt ist ab 480 Euro pro Person inkl. Speisen und Getränke sowie zahlreiche Aktivitäten und Safaris buchbar, Infos unter www.whitepearlresorts.com   



 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 2/2019

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
 Zum Info-Service

Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2018/19 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2017/18 ansehen
 Wein-Special 2016 ansehen

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Abacus Touristik
Africa Direct
African World
Afrika & mehr...
Airlink
TUI Cruises
Feuer und Eis Touristik
Jacana Tours
Reiseservice Africa
Kubu Safari Lodge
Safariguide (App)
Lebenslinien e.V.
Northern Cape
Sawubona Afrika
Southern Tours & Safaris
Eastern Cape
Swarovski Optik
Kubu Safari Lodge
Ababis GF
camperboerse
Düsternbrook Safari GF
Gebeco
Goanikontes Oasis
Gocheganas
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Pension Rapmund (Swakop)
Hotel Uhland (Windhoek)
Ikarus Tours
Immanuel Wilderness Lodge
Journeys Namibia
Khowarib Lodge
Kunene Tours & Safaris
Lüderitz Nest Hotel
Mushara The Collection
Namib Enviro Tours
Namibia Car Rental
Okonjima
Ongava Game Reserve
Onguma Game Reserve
Otjimbondona Kalahari
Rössmund Golf Resort
SWA Safaris
Taleni Africa
Taruk
Vingerklip Lodge
Best of Travel
panNatura Afrika
SA Travel
Sikiliza
Take Off Reisen
Zimbabwe Tourism
Abendsonne Afrika
Kafunta Safaris
Konkamoya
Outback Africa
Canelands Beach Club & Spa
Durban
Enterprise iLembe
Explorer Fernreisen
Ezemvelo KZN Wildlife
North Coast
Tourism KwaZulu-Natal
Arniston Seaside Cottages
Berluda Farmhouse
Buchhandlung Naumann
Cango Caves
Darling Lodge GH
Enticing Africa
Kap Kulinar
Laibach Bio-Weingut
Mimosa Lodge
Shell Lodges
The Cape Gallery
Capewineland
Capreo
Druk My Niet (Paarl)
Dunstone (Wellington)
Grande Roche Hotel (Paarl)
Haskell (Stellenbosch)
Hoopenburg (Stellenbosch)
INTABA-Weine
Jacaranda (Wellington)
Kunjani Wines (Stellenbosch)
La Motte (Franschhoek)
Lammershoek (Swartland)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Lynx Wines (Franschhoek)
Muratie (Stellenbosch)
Nederburg (Paarl)
Neelsie Travel (Stellenbosch)
Northern Cape
Peter Falke Wines (Stellenbosch)
SA Travel
Silverthorn
Spice Route (Paarl)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Tokara (Stellenbosch)
Uva Mira (Stellenbosch)
Val du Charron (Wellington)
WineScouts
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen