OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Jürgen Goetz
© Jürgen Goetz

Namibia: Neues Flugangebot



Die Fluggesellschaft Air Namibia und das Namibia Tourism Board haben ein besonderes Produkt entwickelt: In Verbindung mit den neuen Air Namibia Travel Passes "Stars of Southern Africa" können Rundreisen kostengünstig verlängert und gleichzeitig weitere Regionen Namibias erkundet werden.

Passagiere der Air Namibia profitieren seit neuestem von einem speziellen Angebot der Fluggesellschaft: Mit den neuen Air Namibia Travel Passes können internationale Flüge Richtung Windhoek zu günstigen Konditionen mit einem Inlandsflug verbunden werden.
Besonderes Augenmerk legt das Namibia Tourism Board auf drei Regionen. Geplant ist, in Kooperation mit Reiseveranstaltern in Europa und der namibischen Tourismusindustrie attraktive Pakete zu schnüren.
Der "Lüderitz Travel Pass" führt in den Süden des Landes, der "Ovambo Travel Pass" in den kulturreichen Norden und der "KAZA Travel Pass" in die Sambesi-Region im äußersten Nordosten Namibias.

Reisen in der Nebensaison


Von den neuen Travel Passes verspricht sich das Namibia Tourism Board nicht nur eine Verlängerung der durchschnittlichen Aufenthaltsdauer, sondern auch eine Entlastung der bei Touristen beliebten klassischen Routen (Windhoek – Sossusvlei – Swakopmund – Etosha).
"Mit dem neuen Angebot wollen wir Besucher auch für die weniger bekannten Regionen des Landes begeistern, ohne die prominenten Sehenswürdigkeiten und Naturwunder auszuklammern", erklärt Matthias Lemcke, Marketing Manager Europe des Namibia Tourism Board das Konzept.
"Damit entzerren wir das Touristenaufkommen, entlasten die Hauptrouten, unterstützen das Wachstum der lokalen Tourismusindustrie in den jeweiligen Regionen und schaffen für Reiseveranstalter zusätzliche Verkaufschancen durch neue Produkte."

 © Kazile Island Lodge
© Kazile Island Lodge
Wasserreiche Sambesi-Region.

Drei Regionen

Mit dem "KAZA Travel Pass" fliegen Passagiere in die wasserreiche Sambesi-Region nach Katima Mulilo oder Rundu, mitten in Afrikas größtes grenzübergreifendes Schutzgebiet: den Kavango Zambezi Transfrontier Park (KAZA).
Zu den Höhepunkten zählen hier die zahlreichen Nationalparks, das große Wildvorkommen und die für namibische Verhältnisse einzigartige, ganzjährig grüne Landschaft.
Das kulturelle Leben der Namibier lässt sich mit dem "Ovambo Travel Pass" entdecken, der in die nördliche Stadt Ondangwa führt. In der Ovambo-Region, die sich aus den Distrikten Omusati, Ohangwena, Oshana und Oshikoto zusammensetzt, lebt fast die Hälfte der namibischen Gesamtbevölkerung.
Entsprechend authentisch wird dort die afrikanische Kultur gelebt. Ausflüge zum nahe gelegenen Etosha National Park sind ebenfalls möglich.
Der "Lüderitz Travel Pass" bringt Reisende ganz in den Süden in die farbenprächtige Kleinstadt Lüderitz. Von dort lassen sich zahlreiche Exkursionen unternehmen: in die Geisterstadt Kolmanskop, Bootsausflüge zu den Pinguin-Kolonien oder zum beeindruckenden Fish River Canyon.
Auch lassen sich hier hervorragender Fisch, frische Langusten und Austern direkt aus dem Südatlantik genießen.


INFORMATIONEN
Ein One-Way-Flug in Verbindung mit einem Air Namibia-Langstreckenticket von Windhoek nach Ondangwa, Katima Mulilo, Rundu oder Lüderitz kostet 75 Euro inkl. Steuern und Gebühren, zzgl. Serviceentgelt.
Darüber hinaus werden Inlandsflüge nach Walvis Bay und Oranjemund angeboten. Auch die Verbindung Walvis Bay-Ondangwa gibt es zu gleichen Konditionen.
Buchbar sind die Travel Passes direkt bei Air Namibia telefonisch unter 069-770 67 30 30 und per E-Mail an info{at}airnamibia.de oder über einen Reiseveranstalter.     
Weitere Informationen unter www.namibia-tourism.com und www.airnamibia.com/de

   


 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Neue Flugverbindung: Ondangwa-Walvis Bay  Artikel zeigen

Namibia: Wüste aus der Vogelperspektive  Artikel zeigen

Air Namibia mit neuem Preis-Special  Artikel zeigen

Malawi: Mehr Flugverbindungen und eine neue Fähre  Artikel zeigen

South African Airways: Mehr Flüge nach Mauritius  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 3/2018

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
 Zum Info-Service

Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2017/18 ansehen

Das Special aus dem letzten Jahr
finden Sie hier:
 Wein-Special 2016 ansehen

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Arniston Seaside Cottages
Best of Travel Group
Buchhandlung Naumann
camperboerse
Cascade Country Manor
Diamir Erlebnisreisen
Enticing Africa
Howzit Kunjani Weine
Kunjani Wines
Mossel Bay Tourism
Neelsie Travel
Pam Golding in Prince Albert
The Cape House
Umfulana
Canelands Beach Club & Spa
Discover Durban
Ezemvelo KZN Wildlife
Pakamisa
SA Travel
Ababis GF
African Profile Safaris
Air Namibia
Condor
Düsternbrook Safari GF
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Pension Rapmund (Swakop)
Lüderitz Nest Hotel
Mushara The Collection
Namibia Car Rental
Ongava Game Reserve
Onguma Game Reserve
Solitaire Lodge
Taleni Africa
Vingerklip Lodge
Abendsonne Afrika
African World
Airlink
Botswana Tourism
Outback Africa
Africa Adventure Travel
Abacus Touristik
Africa Direct
Afrika und mehr...
Explorer Fernreisen
Jacana
Kafunta Safaris (Zambia)
Kubu Safari Lodge (Kruger)
Northern Cape
Sawubona Afrika
Swarovski Optik
Take Off Reisen
Waterstone Lodge (Somerset W)
Allée Bleue (Drakenstein)
Blaauwklippen (Stellenbosch)
Cape Whale Coast
Capewineland
Capreo
Eikendal (Stellenbosch)
Grande Roche Hotel (Paarl)
Helderview Hotel (CT - Somerset West)
INTABA-Weine
La Motte (Franschhoek)
Laibach (Stellenbosch)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Lynx Wines (Franschhoek)
Neethlingshof (Stellenbosch)
Northern Cape
Paarl
Peter Falke Wines (Stellenbosch)
SA Travel
Spier Wine Farm (Stellenbosch)
Süafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
Triple Three Gin
Val du Charron (Wellington)
Wellington
Wilderer Distillery (Paarl)
WineScouts
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen