© Tourisme Madagascar
© Tourisme Madagascar

Madagaskar: Von Tuléar nach Antananarivo



Madagaskar ist ein vielfältiges Reiseziel mit einer komplizierten Infrastruktur. Für alle, die mit wenig Zeit so viel wie möglich von Madagaskars Schätzen sehen möchten, bietet sich eine zweiwöchige Tour zwischen Antananarivo und Tuléar an. Mit dem Flugzeug geht es von der madagassischen Hauptstadt nach Tuléar, die Rückreise wird per Auto angetreten. Eine Route quer über die Insel, die an vielen Highlights vorbeiführt.
Dazu zählt der Isalo Nationalpark in Ranohira, der mit seiner vielfältigen Tierpopulation zu Madagaskars wichtigsten Naturreservaten zählt. Neben verschiedenen Lemurenarten leben hier auch 77 verschiedene Vogelspezies, viele davon endemisch. Dschungel, Sümpfe und Felsformationen prägen die Landschaft.

Baden in Thermalquellen


Auch im Ranomafana Nationalpark lohnt sich die Vogelbeobachtung, zudem leben dort viele Chamäleons. Eine Pause können die Reisenden an den dortigen Thermalquellen einlegen, in denen man auch schwimmen kann.
Weiterhin stehen viele kulturelle Programmpunkte an: Von einem Papiermacher- oder Holzschnitzer-Workshop über den Besuch von traditionellen Dörfern bis zu der Besichtigung von Teeplantagen lässt es sich bei dieser Reise tiefer in die madagassische Lebenswelt eintauchen.
Für Sportbegeisterte stehen Kanufahrten und Schwimmausflüge auf dem Programm.


INFORMATIONEN
www.madagascar-tourisme.com



 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Indischer Ozean: Neue "Route der Wale"  Artikel zeigen

Südafrika: Entdeckungen an der Route 27  Artikel zeigen

Südafrika: Tipps für die Garden Route  Artikel zeigen

Fünf Routen durch den Free State  Artikel zeigen

Kurzporträt: Madagaskar  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 2/2017

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
 Zum Info-Service


Alles über Weine aus Südafrika
& Rundreise durch das Weinland
 Hier ansehen!

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

7 Senses Safaris
Abacus Touristik
Africa Direct
Afrika & mehr...
Angelfreight Int. Spedition
Ashtons Shuttle Krüger Park
Bateleur Kruger
Big Jump Africa
Durban Tourism
Enticing Africa
Explorer Fernreisen
Jacana Tours
Kafunta Safaris (Zambia)
Konkamoya Lodge (Zambia)
Löwenmut Kinderhospiz
Northern Cape Tourism
Pakamisa KZN
Themba Labantu
Umfulana

Ababis (Naukluft)
African Profile Safaris
Air Namibia
Alte Loge Boutique GH (Lüderitz)
Best of Travel Group
camperboerse.de
Diamir Erlebnisreisen
Düsternbrook Safari GF
Mushara (Etosha)
Namibia Car Rental
Namibia Individual
Namibia Tourism Board
Ongava Game Reserve
Onguma Game Reserve
Sossusfly Bush Bird
Taleni Africa
Taruk Int.
Vingerklip Lodge

Arniston Seaside Cottages
Blaauwklippen
Cango Caves
Deutsche Buchhandlung Naumann
Farr Out GH
Laibach
Sea Star Cliff
Sea Star Rocks
Somer Place B&B

Abendsonne Afrika
African World
Airlink
Botswana Tourism
Outback Africa
SA Travel
South African Airways
Südafrika hautnah
Zimbabwe Tourism

Albatros Urlaub
Berge & Meer
Botschaft von Tansania
Sawubona Afrika
Zanzibar Commission for Tourism

Bremer Wein-Versand
Capewineland
Capreo
INTABA-Weine
La Motte (Franschhoek)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Lourensford (Somerset West)
Peter Falke Wines (Stellenbosch)
Roosje van de Kaap (Swellendam)
SA Travel
Spier Wine Farm (Stellenbosch)
Südafrika Weininformation
Südafrika-Weinversand
Val du Charron (Wellington)
Vineshop24
WineScouts
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen