OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Craig Howes Cape Town Tourism
© Craig Howes Cape Town Tourism

Kein Hochrisikogebiet mehr



Das südliche Afrika ist kein Hochrisikogebiet mehr. Zuerst Namibia, nun auch sieben weitere Länder werden vom Auswärtigen Amt nicht mehr als Hochrisikogebiete eingestuft. Reisen rücken damit in greifbare Nähe.

Seit 19. September sind zusätzlich zu Namibia auch Südafrika, Botswana, Eswatini, Lesotho, Malawi, Sambia und Simbabwe keine Hochrisikogebiete mehr.
Durch die neue Einstufung sind touristische Reisen wieder wesentlich einfacher möglich, Rückkehrer aus dem südlichen Afrika müssen gemäß der Coronavirus-Einreiseverordnung vom 30. Juli nur noch über ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis verfügen.
Daneben ist bei Einreise nach Deutschland eine spezielle Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht zu beachten, über die das Gesundheitsministerium informiert. Vor der Einreise muss man sich unter www.einreiseanmeldung.de anmelden.
Grund für die neue Einstufung sind die Erfolge im Kampf gegen die dritte Infektionswelle. Die Infektionszahlen und die Sieben-Tage-Inzidenz sind stark zurückgegangen.
Reisen sind dadurch vergleichsweise unproblematisch möglich. Dazu kommt die beginnende Sommersaison mit steigenden Temperaturen, in der sich das Leben weitgehend ins Freie verlagert.




 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 3/2021

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2021/22 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2020/2021
 Wein-Special 2019/2020
 Wein-Special 2018/2019
 Wein-Special 2017/2018
 Wein-Special 2016

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Abacus Touristik
Abendsonne Afrika
African Dreamtravel
AfricanWorld
Afrika und mehr…
Court Classique (Pretoria)
Durban Tourism
Explorer Fernreisen
Gebeco
Jacana Tours
Krifteler Reisebüro
Lebenslinien e.V.
Northern Cape Tourism
Outback Africa Erlebnisreisen
PanNatura
SA Travel
Safariguide.ch
Sawubona Afrika
Scharff Safari Experience
Swarovski Optik
Taruk
Terra Vista Erlebnisreisen
Travel Team Africa
Veldskoen Shoes
Venter Tours
Ababis GF (Naukluft)
Bagatelle (Kalahari)
Capricorn Tours
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Rapmund (Swakop)
Hotel Uhland (Windhoek)
Immanuel Lodge (bei Windhoek)
Living Africa
Lüderitz Nest Hotel
Mushara (Etosha)
Ondili Lodges & Activities
Onguma (Etosha)
Grootbos Private Nature Reserve
Villa Adalbert GH (Somerset West)
Diemersdal (Durbanville)
Van Loveren
Cap Classique
La Motte (Franschhoek)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Nederburg (Stellenbosch)
Lammershoek
Kapweinversand
SA Travel
Rogge Cloof (Sutherland)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Arniston Seaside Cottages (Bredasdorp)
Kleine Zalze (Stellenbosch)
Warwick (Stellenbosch)
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen