OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Nilz Boehme
© Nilz Boehme

"AFRIKA! AFRIKA!" wieder auf Tournee



Die Erfolgsshow AFRIKA! AFRIKA! tourt mit zahlreichen Neuentdeckungen und Highlights aus zehn Jahren durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Erstmalig dabei ist ein ganz besonderer Elefant.

 © Marija-Kanizaj
© Marija-Kanizaj
André Heller und Georges Momboye.
Die Leitung der vom österreichischen Aktionskünstler André Heller erschaffenen Show hat dessen langjähriger Choreograf, Weggefährte und Freund Georges Momboye übernommen. Unter seiner Regie will AFRIKA! AFRIKA! sich treu bleiben und gleichzeitig weiterentwickeln.
So darf sich das Publikum beispielsweise auf die Premiere sogenannter "Ikarischer Spiele" freuen, bei denen ein Artist von einem Partner spektakulär mit den Füßen durch die Luft gewirbelt wird.
Auch der Banquin-Act - neun Männer, die ihre starken Arme als Trampoline nutzen - ist erstmals in der Show zu sehen, genauso wie die Stuhlpyramide und die atemberaubende Nummer mit sieben Artisten auf dem "Koreanischen Schleuderbrett".
Für Staunen soll Andreis Jacobs Rigolo-Act sorgen, der mit Stöcken und Stäben einen spannenden Ruhepol in der ansonsten sehr lebendigen Show darstellt.
Unter den rund 70 Künstlerinnen und Künstlern sind auch alte Bekannte, wie die Menschenpyramiden und Stangenakrobaten aus Tansania oder die afro-amerikanischen SlamDunk-Basketballer aus den USA, die ihre neugestalteten Show-Acts zeigen werden.

Ein amerikanischer Elefant


Für die 2018er Show steuert Michael Curry eine weitere Premiere bei: den Auftritt eines lebensechten und lebensgroßen afrikanischen Elefanten, genannt "Dumbo", der von mehreren Artisten bewegt wird.
Der Elefant wurde in Currys Kreativschmiede in Portland, Oregon, gebaut. Curry zählt zu den weltbesten auf diesem Gebiet. Führende Unternehmen der Unterhaltungsbranche wie Walt Disney, Cirque du Soleil, das Olympische Komitee aber auch die Metropolitan Opera bedienen sich seiner außergewöhnlichen Kenntnisse.
Hierzulande kennt man seine beweglichen Figuren unter anderem aus "Der König der Löwen", der "Blue Man Group" oder dem Musical "Gefährten".
Auf den Bühnen internationaler Stars wie Michael Jackson, Madonna, Cher, Lady Gaga oder Britney Spears waren und sind seine Kreaturen zu Gast.
Curry erhielt für seine Arbeit zahlreiche Auszeichnungen, wie den Drama Desk Award für herausragendes Puppendesign, drei Emmys und den Los Angeles Drama Critics Circle.

Afrikanischer Tanz


Tänzerisch führt die Show vom traditionellen Tanoura-Tanz aus Ägypten über die westafrikanischen Tänze der Elfenbeinküste und aus dem Senegal bis zum südafrikanischen "Gumboot-Dance" sowie zu den afro-amerikanischen Weiterentwicklungen und Re-Imports von Break- und Street-Dance.
Die wilden und gestenreichen Tänze aus dem westafrikanischen Senegal treffen dabei auf die schnellen Füße der südlich des Senegal gelegenen Elfenbeinküste.
Der ägyptische Volkstanz Tanoura symbolisiert mit seinen Gesten, Drehungen und Kleidern den rituellen Brückenschlag zwischen Himmel und Erde.
Während sich im südafrikanischen Gumboot-Dance (Gummistiefel-Tanz) die Energie des Widerstands gegen Ausbeutung und Kolonialismus widerspiegelt.


INFORMATIONEN
www.AFRIKAAFRIKA.de



 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Buchtipp: Nadine Gordimer, Keine Zeit wie diese  Artikel zeigen

Hotels & Lodges: Hotel La Baleine, Paternoster, Western Cape  Artikel zeigen

Edle Safaris durch Afrika  Artikel zeigen

Bonn: Kunst aus dem südlichen Afrika  Artikel zeigen

South African Airways: Mehr Flüge nach Mauritius  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 2/2018

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
 Zum Info-Service

Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2017/18 ansehen

Das Special aus dem letzten Jahr
finden Sie hier:
 Wein-Special 2016 ansehen

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Arniston Seaside Cottages
Best of Travel Group
Buchhandlung Naumann
camperboerse
Cascade Country Manor
Diamir Erlebnisreisen
Enticing Africa
Howzit Kunjani Weine
Kunjani Wines
Mossel Bay Tourism
Neelsie Travel
Pam Golding in Prince Albert
The Cape House
Umfulana
Canelands Beach Club & Spa
Discover Durban
Ezemvelo KZN Wildlife
Pakamisa
SA Travel
Ababis GF
African Profile Safaris
Air Namibia
Condor
Düsternbrook Safari GF
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Pension Rapmund (Swakop)
Lüderitz Nest Hotel
Mushara The Collection
Namibia Car Rental
Ongava Game Reserve
Onguma Game Reserve
Solitaire Lodge
Taleni Africa
Vingerklip Lodge
Abendsonne Afrika
African World
Airlink
Botswana Tourism
Outback Africa
Africa Adventure Travel
Abacus Touristik
Africa Direct
Afrika und mehr...
Explorer Fernreisen
Jacana
Kafunta Safaris (Zambia)
Kubu Safari Lodge (Kruger)
Northern Cape
Sawubona Afrika
Swarovski Optik
Take Off Reisen
Waterstone Lodge (Somerset W)
Allée Bleue (Drakenstein)
Blaauwklippen (Stellenbosch)
Cape Whale Coast
Capewineland
Capreo
Eikendal (Stellenbosch)
Grande Roche Hotel (Paarl)
Helderview Hotel (CT - Somerset West)
INTABA-Weine
La Motte (Franschhoek)
Laibach (Stellenbosch)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Lynx Wines (Franschhoek)
Neethlingshof (Stellenbosch)
Northern Cape
Paarl
Peter Falke Wines (Stellenbosch)
SA Travel
Spier Wine Farm (Stellenbosch)
Süafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
Triple Three Gin
Val du Charron (Wellington)
Wellington
Wilderer Distillery (Paarl)
WineScouts
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen