OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Teodor Kuduschi
© Teodor Kuduschi

Mauritius: Homeoffice auf der Insel



Die Urlaubsinsel im Indischen Ozean hat ein verlängerbares Premium-Reisevisum für einen Zeitraum von einem Jahr eingeführt. Es bietet digitalen Nomaden, Rentnern und Remote Workern die Möglichkeit, an einem Covid-sicheren Ort zu leben und zu arbeiten.

Mauritius hat gute Voraussetzungen zum Arbeiten, einschließlich einer modernen Telekommunikationsinfrastruktur und einer zuverlässigen IKT-Konnektivität mit einem leistungsfähigen Unterwasser-Glasfasernetz, das Afrika über den Nahen Osten mit Asien und Europa verbindet.
Es gibt eine vielfältige Auswahl an Mietobjekten für Langzeitaufenthalte. Im Rahmen spezifischer Investitionsprogramme ist es den Langzeit-Besuchern gestattet, Immobilien zu erwerben, darunter Luxusvillen, Penthäuser, Apartments und Duplexwohnungen.

Hilfe bei der Vorbereitung


Im Mittelpunkt des neuen Visumservices stehen sowohl der private Sektor als auch die Bürger. Die Unternehmen arbeiten eng mit der Regierung zusammen, um ein reibungsloses Einhalten der Gesundheitsprotokolle bei der Ankunft zu gewährleisten.
Unter der Marke “Mauritius Now” wird ein Ankunfts-Concierge-Service eingerichtet, der den neuen Bewohnern bei der Suche nach Wohnungen, Autos, Bank- und Telekommunikationsdienstleistungen hilft.
Die Inselbewohner werden dazu ermutigt, als “Willkommensbotschafter” zu fungieren, die den neuen Gästen das Beste von Mauritius zeigen. Neue Einwohner werden zu Veranstaltungen eingeladen.

Visumsberechtigung und Antragsverfahren


Das Premium-Visum gilt für Besucher aus Ländern, die im „Eighth Schedule“ der Passbestimmungen aufgeführt sind. Folgende Besucher sind berechtigt:
- Touristen, die Mauritius bereits mehrfach besucht haben
- Rentner, die ihren Ruhestand auf Mauritius zu verbringen möchten
- Investoren und Fachkräfte, die mit ihrer Familie kommen und von Mauritius aus arbeiten möchten
- Besucher mit Kindern, die auf Mauritius studieren
Der Visumantrag steht allen Nationalitäten offen, die nach einer längerfristigen Lösung für einen vorübergehenden Aufenthalt suchen, während die Welt mit der Pandemie zu kämpfen hat.
Das neue ist ein Jahr lang gültig und verlängerbar. Anträge sind über das Economic Development Board (EDB) und ab 15. November 2020 über ein digitales Antragsportal möglich.
Um sich für das Premium-Visum zu qualifizieren, müssen Besucher ihre Langzeitaufenthaltspläne nachweisen und für die Anfangsphase eine angemessene Reise- und Krankenversicherung haben.

Sicherheitsprotokolle und Einreisebestimmungen


Damit das Land Covid-sicher bleibt, hat Mauritius ein strenges Gesundheitsprotokoll eingeführt. Alle Neuankömmlinge müssen sich einer 14-tägigen Quarantäne unterziehen, kombiniert mit einem PCR-Test vor der Abreise, einem Ankunftstest und Folgeuntersuchungen an Tag 7 und Tag 14.
Einige der besten Hotels auf Mauritius sind als Einrichtungen für die Quarantäne vorgesehen. Die Gesundheitsprotokolle werden entsprechend den Bestimmungen des Landes und dem Status der globalen Pandemie regelmäßig überprüft.


INFORMATIONEN
www.mymauritius.de
https://www.mymauritius.travel/de



© Text: Aviareps Tourism
 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 3-4/2020

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2020/21 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2019/20 ansehen
 Wein-Special 2018/19 ansehen
 Wein-Special 2017/18 ansehen
 Wein-Special 2016 ansehen

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Abendsonne Afrika
Africa Direct
African Dreamtravel
Arniston Seaside Cottages
Balwin Properties Paardevlei
Berluda & Montana Guest Farms
Canelands Beach Club Spa
Durban Tourism
Enticing Africa
Explorer Fernreisen
Ezemvelo KZN Wildlife
Jacana Tours
Kubu Safari Lodge
Lebenslinien e.V.
Northern Cape Tourism
Ocean View House Camps Bay
Outback Africa Erlebnisreisen
SA Travel
Southern African Wildlife College
Taruk Int.
Umfulana
Venter Tours
Villa Honeywood False Bay
West Coast
Ababis GF (Naukluft)
Bagatelle (Kalahari)
BüllsPort (Naukluft)
Capricorn Tours
Hohe Warte (Bismarckberge)
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Pension Rapmund (Swakop)
Hotel Uhland (Windhoek)
Immanuel Lodge (Windhoek)
Lüderitz Nest Hotel
Namibia Car Rental
Namibia Tourism Boarrd
NamShop
Ondili
One Namibia
Taleni Africa
Ernie Els (Stellenbosch)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Nederburg (Stellenbosch)
SA Travel
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Val du Charron (Wellington)
Capreo
Darling Wine Routes (Darling)
Diemersdal (Durbanville)
Ernie Els (Stellenbosch)
KapWeine
La Motte (Franschhoek)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Nederburg (Stellenbosch)
Neil Ellis (Stellenbosch)
Quoin Rock (Stellenbosch)
SA Travel
Spier (Stellenbosch)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Thelema (Stellenbosch)
Val du Charron (Wellington)
Warwick (Stellenbosch)
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen