OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Hotels © Sigrid Latka-Jöhring
© Sigrid Latka-Jöhring

Hotels & Lodges: Hotel La Baleine, Paternoster, Western Cape



Gemütliche Ferienhäuser und die Atmosphäre eines verschlafenen Fischerdorfes lassen sich in Paternoster erleben.

Der Ort Paternoster - "Vater unser" - an der südafrikanischen Westküste hat seinen Namen von den Gebeten der portugiesischen Schiffsbesatzungen, die die schöne, elegante Bucht mit weißem Sandstrand ansteuerten - aber oft an den unterirdischen, vorgelagerten Felsen scheiterten.
Heute ist das Dorf ein beliebter Ferientreffpunkt für Südafrikaner. Doch nicht nur. Noch immer ist er ein funktionierendes Fischerdorf. Viele Fischerfamilien haben ihre Häuser ganz in Strandnähe.
Dazu gekommen sind hübsche, strahlend-weiße, kubistische Feriendomizile, die ein wenig an Ibiza erinnern. Fünf davon gehören zu La Baleine (französisch für Wale). Eigentümer ist Deon Brand, ein Südafrikaner, der aus der Gegend stammt, aber auch einen Wohnsitz in Berlin hat.
Unser Haus für ein paar Tage liegt auf einer Klippe und bietet einen spektakulären Blick auf die Bucht und das Meer. Ein idealer Ausklang nach unserer Reise in die Kalahari - bevor wir wieder in Kapstadt ankommen. Die Architektur ist zurückhaltend, wurde den Fischerhäusern des Ortes angepasst.
Das Aufwändige findet man drinnen: Ein großzügiger Wohn-Essbereich mit integrierter, schicker Küche, in der es an nichts fehlt. Alle nötigen Maschinen sind vorhanden sowie reichlich Gläser, Geschirr, Töpfe, ein großer Gasherd. Wer will, kann hier nach Herzenslust kochen.
Hotels © Sigrid Latka-Jöhring
© Sigrid Latka-Jöhring
Zurückhaltende Architektur.
Der Schlafbereich hat ein integriertes Bad mit viel Schrankraum, genug Badetüchern, einem komfortablem Doppelbett. Die Badewanne ist in den Boden versenkt und bietet über den Wannenrand hinaus ungehinderten Ausblick auf die vorgelagerten Felsen, die Brandung und das Meer.
Die hölzerne Terrasse hat kein Geländer, ist also für kleine Kinder ungeeignet. Dafür behindert nichts den Blick vom Liegestuhl aus auf das türkisfarbene Wasser. Besonders in den Morgenstunden ist diese Position reizvoll, denn dann kommen die ersten Fischer in ihren bunten Booten heim. Ein Boot nach dem anderen steuert die Bucht mit frischer Ladung an.
Die Fischerei ist traditionell in Händen der schwarzen Bevölkerung. Schon vor 3.000 Jahren soll es hier Besiedlung gegeben haben, denn das Meer bietet reichlich Nahrung.
Eigentlich brauchte man das Haus gar nicht zu verlassen. Nach einem Einkauf im Supermarkt ist man mit allem versorgt. Doch der weiße Strand und reizvolle Spaziergänge in den Dünen locken. Mittags kann man zum Strandrestaurant wandern. Hier gibt es natürlich jeden Tag den "catch of the day" und man sitzt inmitten von hippen Capetonians, für die Paternoster eine schnell erreichbare Naherholung ist.
Im Dorf sieht man viele schwarze Kinder und Jugendliche, die älteren häufig beschäftigungslos. Für sie wurde das Projekt "Westcoast Kids" gegründet, das innerhalb der Laureate Stiftung arbeitet und von Deon Brand und anderen unterstützt wird. Priorität ist Bildung und Ausbildung.
Schnell erreichbar ist von Paternoster aus der West Coast Nationalpark, der vor allem für Vogelfreunde ein Erlebnis ist. Alle La Baleine-Häuser sind auf einem Dünenkamm positioniert und bieten Entspannung am Ende einer Rundreise oder nach dem Flug aus Europa.

La Baleine, Cape West Coast, Paternoster, Korteslot Street, Tel. 27 (0) 22 7522 156, www. labaleine.co.za. Buchung auch über: Simone Jacke, Tel. 030/ 8431 9889, simonejacke@t-online.de

© Text: Sigrid Latka-Jöhring
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Lesertext: Von Kapstadt nach Paternoster  Artikel zeigen

Hotels und Lodges: Inverdoorn Game Reserve & Safari Lodge, Ceres, Western Cape  Artikel zeigen

Hotels & Lodges: Arniston Hotel, Western Cape, Südafrika  Artikel zeigen

Südafrika: Lodge im Weinland eröffnet  Artikel zeigen

Übernachten in den Wipfeln Südafrikas  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 2/2021

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2020/21 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2019/20 ansehen
 Wein-Special 2018/19 ansehen
 Wein-Special 2017/18 ansehen
 Wein-Special 2016 ansehen

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Abacus Touristik
African Dreamtravel
AfricanWorld
Afrika und mehr…
Arniston Seaside Cottages
Cape St Francis Resort
Durban Tourism
Enticing Africa
Fancourt (Garden Route)
Gebeco
Jacana Tours
Kapweinversand.de
Krifteler Reisebüro
Lebenslinien e.V.
Mosaic Lagoon Lodge (Stanford)
Northern Cape Tourism
Outback Africa Erlebnisreisen
Pampels Vinotage
PanNatura
SA Travel
Safariguide.ch
Sawubona Afrika
Scharff Safari Experience
südafrika-weinversand.de
Swarovski Optik
Taruk
Terra Vista Erlebnisreisen
The Cape House
Travel Team Africa
Umfulana
Venter Tours
Villa Adalbert (Somerset West)
Ababis GF (Naukluft)
Bagatelle (Kalahari)
Capricorn Tours
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Rapmund (Swakop)
Hotel Uhland (Windhoek)
Living Africa
Lüderitz Nest Hotel
Namibia Car Rental
Ondili
Taleni Africa
Capreo
Darling Wine Routes (Darling)
Diemersdal (Durbanville)
Ernie Els (Stellenbosch)
KapWeine
La Motte (Franschhoek)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Nederburg (Stellenbosch)
Neil Ellis (Stellenbosch)
Quoin Rock (Stellenbosch)
SA Travel
Spier (Stellenbosch)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Thelema (Stellenbosch)
Val du Charron (Wellington)
Warwick (Stellenbosch)
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen