OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © South African Tourism
© South African Tourism

Leserseiten zum 25. Jubiläum



Wir feiern trotz dieser schwierigen Zeit ein Jubiläum: Vor einem Vierteljahrhundert erschien die erste Ausgabe des SÜD-AFRIKA Magazins. Seitdem haben wir unsere Leserschaft mit vielen spannenden Reiseberichten und faszinierenden Fotostrecken erfreut. Und viele Leserinnen und Leser sind uns seit den ersten Erscheinungsjahren treu geblieben.

Nun möchten wir den Spieß sozusagen umdrehen: In der kommenden Ausgabe werden wir Fotos und Tipps von Ihnen, von unseren Lesern, veröffentlichen. Bitte machen Sie mit! Die derzeitige Zwangspause ist vielleicht ein willkommener Anlass, im privaten Fotoarchiv zu stöbern.
Schicken Sie uns Fotos und einen kleinen Text von Ihrem Lieblingsziel, von besonderen Erlebnissen und Erfahrungen im südlichen Afrika.
Was ist Ihnen besonders in Erinnerung geblieben? Wohin möchten Sie, wenn die Coronakrise vorüber ist, am Liebsten noch einmal hinreisen? Teilen Sie Ihre Begeisterung mit anderen Afrika-Fans!
Wir freuen uns über Ihre Fotos – in möglichst hoher Auflösung – und Ihre Zeilen. Beides werden wir entweder im SÜD-AFRIKA Magazin oder auf unserer Homepage veröffentlichen und damit viele andere an Ihren Erlebnissen teilhaben lassen.

Ein Blick zurück auf die Anfänge


Als wir das Reisemagazin rund zwei Jahre nach den ersten freien Wahlen gründeten, war Südafrika, das ehemalige Land der Apartheid, für viele ein unbekanntes Terrain. Doch mit Nelson Mandela kam eine Stimmung des Wandels und des Aufbruchs.
Wir waren sehr neugierig auf den Süden des afrikanischen Kontinents und teilten die Hoffnung der Menschen dort auf eine positive Entwicklung. So gingen wir das Risiko ein, eine regelmäßige Publikation über das südliche Afrika zu starten.
Seitdem bereisen unsere Autorinnen und Autoren die Länder des südlichen Afrika. Sie haben neue Reiseziele entdeckt, unzählige Menschen vor Ort getroffen und über sie berichtet.
Sie haben viele spannende Safaritouren geschildert, faszinierende Landschaften mit großartiger Flora und Fauna beschrieben, über Wüsten, Meere und Nationalparks berichtet, auch über entlegene Dörfer, etwa der San und der Himba.
Dabei entstanden spektakuläre Fotos, die wir auf vielen Magazinseiten veröffentlichten. Und immer wurde mit großem Engagement und Leidenschaft für diese Weltregion gearbeitet.

Viel Lob, aber auch Kritik


Doch ohne Ihr Interesse, Ihre Begeisterung und Treue, liebe Leserinnen und Leser, wäre dieses Zusammenwirken von Redaktion und Verlag sinnlos.
Sie haben uns in all diesen Jahren begleitet. Aus Ihren Reihen kam viel Zuspruch, aber auch Kritik. Es kamen viele Anregungen. Es erreichten uns Vorschläge, Meinungen, zahlreiche Leserpost.
Verlag und Redaktion blieben immer mit ihren Lesern verbunden. Das zeigte sich auch auf den vielen SÜD-AFRIKA Tagen, wo wir zahlreichen Leserinnen und Lesern persönlich begegneten.
Darum möchten wir Sie in unserer nächsten Ausgabe, einem Jubiläumsheft, zu Worte kommen lassen.
Auch Sie sollen die Gelegenheit bekommen, Ihre besonderen Erlebnisse im südlichen Afrika einer größeren Öffentlichkeit präsentieren zu können. Wir sind sehr gespannt auf Ihre Zusendungen.


INFORMATIONEN
Bitte schreiben Sie uns an redaktion@sued-afrika.de



 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 3-4/2020

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2020/21 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2019/20 ansehen
 Wein-Special 2018/19 ansehen
 Wein-Special 2017/18 ansehen
 Wein-Special 2016 ansehen

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Abendsonne Afrika
Africa Direct
African Dreamtravel
Arniston Seaside Cottages
Balwin Properties Paardevlei
Berluda & Montana Guest Farms
Canelands Beach Club Spa
Durban Tourism
Enticing Africa
Explorer Fernreisen
Ezemvelo KZN Wildlife
Jacana Tours
Kubu Safari Lodge
Lebenslinien e.V.
Northern Cape Tourism
Ocean View House Camps Bay
Outback Africa Erlebnisreisen
SA Travel
Southern African Wildlife College
Taruk Int.
Umfulana
Venter Tours
Villa Honeywood False Bay
West Coast
Ababis GF (Naukluft)
Bagatelle (Kalahari)
BüllsPort (Naukluft)
Capricorn Tours
Hohe Warte (Bismarckberge)
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Pension Rapmund (Swakop)
Hotel Uhland (Windhoek)
Immanuel Lodge (Windhoek)
Lüderitz Nest Hotel
Namibia Car Rental
Namibia Tourism Boarrd
NamShop
Ondili
One Namibia
Taleni Africa
Ernie Els (Stellenbosch)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Nederburg (Stellenbosch)
SA Travel
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Val du Charron (Wellington)
Capreo
Darling Wine Routes (Darling)
Diemersdal (Durbanville)
Ernie Els (Stellenbosch)
KapWeine
La Motte (Franschhoek)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Nederburg (Stellenbosch)
Neil Ellis (Stellenbosch)
Quoin Rock (Stellenbosch)
SA Travel
Spier (Stellenbosch)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Thelema (Stellenbosch)
Val du Charron (Wellington)
Warwick (Stellenbosch)
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen