OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos


Wandern, Surfen, Reiten an der Garden Route



(Leseprobe aus SÜD-AFRIKA 1/2012)

Regenwälder, Sandstrände, historische Architektur: Die Garden Route gilt als Traumstraße des Kontinents. Aktivtouristen entdecken den Reiseklassiker beim Wandern, Surfen, Reiten oder Bungee-Jumping.


Danny zerrt noch einmal an der breiten Manschette, die er mir gerade um Knöchel und Unterschenkel gelegt hat. "Okay, die ist fest", sagt er. So fest, dass es kribbelt und ich die Beine nicht einen Millimeter weit auseinander bekomme. "Jetzt aufstehen", fordert mich Danny auf und zieht noch einmal kräftig an dem Teil des Bungee-Geschirrs, der den Oberkörper sichert und an den Karabinern, mit denen das Seil befestigt ist. Mein Blick schweift kurz über das üppig bewaldete Tal, das sich unter der Bloukrans Bridge erstreckt - mit 216 Metern Höhe eine der höchsten Brücken der Welt und eine bedeutende Attraktion an der südafrikanischen Garden Route. Seinem vielen Grün und den dichten Wäldern verdankt dieser 320 Kilometer lange Küstenstreifen zwischen Mossel Bay und Port Elizabeth seinen Namen.
Die Garden Route vereint beliebte Highlights Südafrikas: Strände von einsam bis quirlig, üppige Natur, architektonische Kleinode, geschmackvoll gestaltete Unterkünfte sowie feinste kulinarische Genüsse. Und sportliche Herausforderungen! Seit ein paar Jahren gibt es auch Bungeespringen als ultimativen Touristenkick.
Ein kurzes Nicken von Danny: "Kann losgehen!" Mit ihm unter meinem linken und seinem Kollegen Clive unter dem rechten Arm und zwei, drei Hüpfern gelange ich an den Rand der Brücke. Der Wind weht hier deutlich frischer. Gänsehaut! Zum ersten Mal sehe ich 200 Meter senkrecht in die Tiefe. Das Herz schlägt plötzlich bis zum Hals.
"Ich zähle jetzt von fünf runter. Dann springst Du nach vorne weg", sagt Clive. "Okay!", antworte ich fest entschlossen. Dass der Mann im roten Overall im Zeitraffertempo zählt, konnte ich nicht ahnen. Innerhalb von zwei Sekunden ist er bei "eins", ein freundlicher Klaps auf den Rücken und Absprung!
Wie in einem Windkanal rausche ich durch die Luft, die in den Ohren saust. Die Bäume, die oben von der Brücke aussahen wie ein Wäldchen auf einer Modelleisenbahn, werden größer und größer. Das kleine Bächlein ganz unten im Tal ist überhaupt nicht so mickrig, wie ich dachte.
Erst als das Seil den freien Fall bremst und ich wieder das Kribbeln der Manschette spüre, ist es vorbei. Ich pendele in 100 Metern Höhe, merke, wie das Adrenalin durch meinen Körper rast. Und irgendwann habe ich dann wieder festen Boden unter den Füßen - aber laufe den ganzen restlichen Tag wie auf Watte.
[...]



Den vollständigen Bericht und natürlich viele andere Artikel und Reportagen finden Sie in der März/April/Mai-Ausgabe 1/2012 des SÜD-AFRIKA Magazins.
Erhältlich im gut sortierten Zeitschriftenhandel, in Bahnhofsbuch­handlungen oder gleich hier im Shop


 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 3/2021

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2021/22 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2020/2021
 Wein-Special 2019/2020
 Wein-Special 2018/2019
 Wein-Special 2017/2018
 Wein-Special 2016

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Abacus Touristik
Abendsonne Afrika
African Dreamtravel
AfricanWorld
Afrika und mehr…
Court Classique (Pretoria)
Durban Tourism
Explorer Fernreisen
Gebeco
Jacana Tours
Krifteler Reisebüro
Lebenslinien e.V.
Northern Cape Tourism
Outback Africa Erlebnisreisen
PanNatura
SA Travel
Safariguide.ch
Sawubona Afrika
Scharff Safari Experience
Swarovski Optik
Taruk
Terra Vista Erlebnisreisen
Travel Team Africa
Veldskoen Shoes
Venter Tours
Ababis GF (Naukluft)
Bagatelle (Kalahari)
Capricorn Tours
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Rapmund (Swakop)
Hotel Uhland (Windhoek)
Immanuel Lodge (bei Windhoek)
Living Africa
Lüderitz Nest Hotel
Mushara (Etosha)
Ondili Lodges & Activities
Onguma (Etosha)
Grootbos Private Nature Reserve
Villa Adalbert GH (Somerset West)
Diemersdal (Durbanville)
Van Loveren
Cap Classique
La Motte (Franschhoek)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Nederburg (Stellenbosch)
Lammershoek
Kapweinversand
SA Travel
Rogge Cloof (Sutherland)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Arniston Seaside Cottages (Bredasdorp)
Kleine Zalze (Stellenbosch)
Warwick (Stellenbosch)
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen