OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Messer Berlin
© Messer Berlin

South African Tourism: 1.000 neue Projekte



Anfang März 2024 traf sich die Reisebranche wieder auf der ITB in Berlin zur weltweit größten Tourismusmesse. Südafrika war mit einer großen Delegation und zahlreichen Touranbietern vertreten – und verkündete ehrgeizige Pläne.

South African Tourism, das südafrikanische Fremdenverkehrsamt, stellte seine neue Geschäftsführerin Nombulelo Guliwe vor. Die 37-Jährige ist die erste schwarze Frau in diesem Amt, zuvor war die diplomierte Wirtschaftsprüferin als Finanzchefin von South African Tourism tätig.
Guliwe berichtete, dass sich der südafrikanische Tourismus im 30. Jubiläumsjahr der Demokratie wieder auf Wachstumskurs befindet: 2023 empfing das Land 8,5 Millionen Reisende, 48 Prozent mehr als 2022. 75 Prozent der Besucher kamen aus Afrika, gefolgt von Europäern.

Projekte auf dem Land


Aus der Marktanalyse von South African Tourism geht hervor, dass besonders wiederkehrende Besucher nach neuen Highlights und Aktivitäten suchen. Naturerlebnisse sind ebenso gefragt wie authentische Begegnungen.
Diese werden zunehmend in Form von Kooperationen mit ländlichen Gemeinden und Townships geschaffen, die damit direkt vom Tourismus profitieren.
So sollen zwischen 2024 und 2025 1.000 neue Programme für unterschiedliche Zielgruppen entstehen. Zur Zeit werden in allen Provinzen passende Vorhaben dafür gesucht.

Investitionen in Infrastruktur


Kaula Nyilenda-Mphaphuli von SanParks, Managerin der 21 südafrikanischen Nationalparks, unterstrich, dass die in den Parks erwirtschafteten Gewinne in den Erhalt ihrer Biodiversität reinvestiert werden.
Vier Millionen Hektar beträgt ihre Fläche, sodass auch Wiederkehrer immer etwas Neues entdecken können, sei es an Land oder in den maritimen Schutzgebieten.
Momentan werde stark in die Infrastruktur investiert, so Nyilenda-Mphaphuli. Reisende können sie nicht nur klassisch per Jeep, sondern auch mit Segways, Kajaks oder Seilbahnen erkunden.


INFORMATIONEN
www.southafrica.net



© Text: Messe Berlin/og
 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 1/2024

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2023/24 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2022/2023
 Wein-Special 2021/2022
 Wein-Special 2020/2021
 Wein-Special 2019/2020
 Wein-Special 2018/2019
 Wein-Special 2017/2018
 Wein-Special 2016

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Ababis GF (Naukluft)
ASCO Car Hire
Bagatelle (Kalahari)
Hotel Pension Rapmund
Hotel Uhland (Windhoek)
Immanuel Lodge (Windhoek)
Kienitz Tours & Safaris (Outjo)
Kifaru Luxury Lodge (Outjo)
Lüderitz Nest Hotel
Mushara (Etosha)
Nambozi Tours & Travel
Namibia Car Rental
Natural Selection (Etosha)
Ndhovu Safari Lodge (Caprivi)
NWR Namibia Wildlife Resorts
Otjiwa Mountain Lodge (Otjiwarongo)
Pasjona Safaris
Shametu River Lodge (Divundu)
Taleni africa
The White House (Sdl. Namibia)
Vingerklip Lodge (Damaraland)

Abendsonne Afrika
AfricanWorld
Afrika und mehr…
Airlink
Condor
Court Classique (Pretoria)
Creative Wedding
Explorer Fernreisen
Gebeco
Heyartz Nachlasspflege
Jacana Tours
Jebo Travel
Kievits Kroon Gauteng Wine Est.
Outback Africa Erlebnisreisen
ROKU Verlag
SA Travel
Sawubona Afrika
The Cavern Drakensberge
Thula Thula (KZN)
Umfulana

Arniston Seaside Cottages (Bredasdorp)
Enticing Africa
Re/Max Living Immobilien
Sawubona GH (PE)
Villa Marine Boutique-Hotel (Pringle Bay)
Visit Knysna
Vyn Guest House (Hout Bay)

Ayanna Guided Tours
Blaauwklippen (Stellenbosch)
Bruce Jack Wines
Cap Classique
Capewineland
Delheim (Stellenbosch)
Deux Frères (Stellenbosch)
Diemersdal (Durbanville)
Enticing Africa
Ernie Els (Stellenbosch)
Grootbos Private Nature Reserve
Kleine Zalze (Stellenbosch)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Lismore (Cape South Coast)
Mont du Toit (Wellington)
Mosaic Lagoon Lodge
Nederburg (Stellenbosch)
Rhebokskloof (Paarl)
SA Travel
Spier (Stellenbosch)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Val du Charron (Wellington)
Vergenoegd Löw (Stellenbosch)
Warwick (Stellenbosch)
 



Abo Abo kuendigen Komtakt Impressum Datenschutz
Seite empfehlen