OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Oliver Gerhard
© Oliver Gerhard

La Réunion: Zehn Jahre Weltnaturerbe



Mehr als 40 Prozent der Fläche der Insel La Réunion sind seit 2010 von der UNESCO als Naturerbe eingeordnet: Vulkanlandschaften, Talkessel und Hochebenen. Fünf Highlights

Frankreich verzeichnet heute mehr als 40 von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestufte Stätten, von denen nur fünf Naturerbe sind, darunter die „Vulkanlandschaften, Talkessel und Hochebenen“ der Insel La Réunion.
Fast 40 Jahre wissenschaftliche Forschung wurden analysiert, um den einzigartigen Charakter von La Réunion zu belegen.
Mir ihrem Vulkanismus, ihrer Artenvielfalt, der Vielzahl an Mikroklimata, endemischen Tier-und Pflanzenarten und außergewöhnlichen Landschaften zeigt sich La Réunion als besonders vielfältiges Reiseziel.

Die fünf herausragenden UNESCO-Orte im Überblick:

 © IRT
© IRT
Eruption des Piton de la Fournaise.

1. Piton de la Fournaise


Mit einer Höhe von 2.631 Metern ist dieser Vulkan die Hauptattraktion im Südosten von La Réunion. Der Piton de la Fournaise ist einer der aktivsten Vulkane der Welt. Ein bis zweimal im Jahr bricht er regelmäßig aus, ein außergewöhnliches Naturschauspiel.

2. Die Schlucht des Trou de Fer


Der Trou de Fer ist ein 300 Meter tiefer Abgrund, in dem mehrere Bäche fließen, die herrliche Wasserfälle bilden. Ein Spektakel, das man im Rahmen eines Hubschrauberfluges oder - wesentlich nachhaltiger - nach einer zweistündigen Wanderung bewundern kann.

3. Der Piton Maïdo


Der Piton Maïdo ist der spektakulärste Aussichtspunkt am Standort Mafate. Er ragt 2.200 Meter auf. Wer im Morgengrauen zu einer Wanderung aufbricht, kann den Sonnenaufgang mit einem atemberaubenden Blick auf den Talkessel Mafate bewundern.

4. Der Talkessel Mafate


Mafate ist ein außergewöhnlicher Ort für Wanderer. Es ist der am besten erhaltene Talkessel der Insel und nur einige wenige Einwohner leben dort das ganze Jahr über. In Mafate, gibt es keine Straßen und keine Anzeichen von Urbanisierung. Diese Isolation des Talkessels macht den besonderen Reiz aus: Sie können nur zu Fuß (oder mit dem Hubschrauber) dorthin gelangen.

5. Der Piton des Neiges


Der Piton des Neiges ist 3.071 Meter hoch, der höchste Gipfel im Indischen Ozean. Der seit mehreren Jahrhunderten ruhende Vulkan ist ein außergewöhnlicher Ort für Natur- und Wanderfreunde.
Nach seinem Zusammenbruch schuf der Vulkan Platz für die Talkessel der Insel La Réunion. Der Aufstieg zum Gipfel in der Nacht und durch den Urwald bietet eine außergewöhnliche Belohnung: einen unvergesslichen Sonnenaufgang und einen weiten Blick vom Dach der Insel.


INFORMATIONEN
www.insel-la-reunion.com



© Text: Insel La Réunion Tourismusausschuss
 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 2/2020

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2020/21 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2019/20 ansehen
 Wein-Special 2018/19 ansehen
 Wein-Special 2017/18 ansehen
 Wein-Special 2016 ansehen

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Berluda & Montana Guest Farms
Abendsonne Afrika
Africa Direct
Canelands Beach Club Spa
Cascade Country Manor
Constantia Cottages Cape Town
Durban Tourism
Enticing Africa
Jacana Tours
Kubu Safari Lodge
Lebenslinien e.V.
Northern Cape Tourism
Ocean View House Camps Bay
Outback Africa Erlebnisreisen
SA Travel
Taruk Int.
Umfulana
Venter Tours
Villa Honeywood False Bay
Ababis GF
Dennis Guided Tours & Safaris
Frans Indongo Lodge
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Uhland (Windhoek)
Journeys Namibia
Lüderitz Nest Hotel
Namib Enviro Tours
Namibia Tourism Boarrd
NamShop
Ondili
Taleni Africa
Tourismusorganisation OMD 2030
Capreo
Darling Wine Routes (Darling)
Diemersdal (Durbanville)
Ernie Els (Stellenbosch)
KapWeine
La Motte (Franschhoek)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Nederburg (Stellenbosch)
Neil Ellis (Stellenbosch)
Quoin Rock (Stellenbosch)
SA Travel
Spier (Stellenbosch)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Thelema (Stellenbosch)
Val du Charron (Wellington)
Warwick (Stellenbosch)
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen