OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © South African Tourism
© South African Tourism

Namibia: Reiseziel für (Hobby-) Ornithologen



Ob Elefant, Löwe, Giraffe, Kudu oder Erdmännchen: Namibia ist bekannt für seine Artenvielfalt. Als Heimat von 676 der insgesamt 887 Vogelarten des südlichen Afrika ist das Land auch ein Paradies für Birder.

Zu der Vielfalt an Arten gehören auch endemische oder fast endemische Spezies wie Rotdünenlerche, Rüppelltrappe und Rüppellpapagei, Hartlaubfrankolin, Carpmeise, Monteiro-Toko, Steppenbaumhopf, Hereroschnäpper, Drosselwürger und Damara-Rotschnabeltoko.

Vögel im Caprivi-Zipfel


Mit etwa 450 Vogelarten gehören die wasserreiche Zambezi-Region (vorher Caprivi genannt) und der restliche Nordosten Namibias zu den Hotspots für Vogelbeobachter.
Der Bwabwata National Park beheimatet mehr Arten als jede andere Region in Namibia. Gänse, Enten, Eulen, Adler, Reiher und weniger verbreitete Spezies wie Zwergblatthühnchen und Kupferschwanzkuckuck sind nur einige davon.
Auf Impalila Island am äußersten östlichen Zipfel des Landes, wo Zambezi und Chobe River zusammenfließen, können unter anderem die Halsband-Brachschwalbe sowie Schwärme von Witwenenten gesichtet werden.

Von Etosha bis zur Küste


Auch der Etosha National Park ist Heimat von gut 340 Vogelarten - unter ihnen Habichte, Adler, Geier, Störche und Eulen, die Gabelracke, Riesentrappe, Carpmeise, der Haubentaucher, Steppenbaumhopf und Strauß.
Im Sommer können die seltenen Wiesenweihen beobachtet werden, im Januar und Februar mit Glück auch der gefährdete Paradieskranich.
Pelikane, Kormorane, Möwen und Seeschwalben, Zwerg- und Rosaflamingos sowie der Rotband-Regenpfeifer tummeln sich dagegen in dem zum Ramsar-Schutzgebiet erklärten Feuchtgebiet von Walvis Bay an der Küste Namibias.


INFORMATIONEN
Broschüren und Kartenmaterial gibt es beim Namibia Tourism Board, Schillerstraße 42-44, 60313 Frankfurt am Main, Tel. 069/133 73 60, www.namibia-tourism.com.



 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Birdwatching auf Madagaskar  Artikel zeigen

Leserfotos Ausgabe 1-2013  Artikel zeigen

Namibia: Neues Projekt im King Nehale Hegegebiet  Artikel zeigen

Namibia: 20 Jahre Lüderitz Nest Hotel  Artikel zeigen

Namibia: Wüste aus der Vogelperspektive  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 3/2021

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2021/22 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2020/2021
 Wein-Special 2019/2020
 Wein-Special 2018/2019
 Wein-Special 2017/2018
 Wein-Special 2016

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Abacus Touristik
Abendsonne Afrika
African Dreamtravel
AfricanWorld
Afrika und mehr…
Court Classique (Pretoria)
Durban Tourism
Explorer Fernreisen
Gebeco
Jacana Tours
Krifteler Reisebüro
Lebenslinien e.V.
Northern Cape Tourism
Outback Africa Erlebnisreisen
PanNatura
SA Travel
Safariguide.ch
Sawubona Afrika
Scharff Safari Experience
Swarovski Optik
Taruk
Terra Vista Erlebnisreisen
Travel Team Africa
Veldskoen Shoes
Venter Tours
Ababis GF (Naukluft)
Bagatelle (Kalahari)
Capricorn Tours
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Rapmund (Swakop)
Hotel Uhland (Windhoek)
Immanuel Lodge (bei Windhoek)
Living Africa
Lüderitz Nest Hotel
Mushara (Etosha)
Ondili Lodges & Activities
Onguma (Etosha)
Grootbos Private Nature Reserve
Villa Adalbert GH (Somerset West)
Diemersdal (Durbanville)
Van Loveren
Cap Classique
La Motte (Franschhoek)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Nederburg (Stellenbosch)
Lammershoek
Kapweinversand
SA Travel
Rogge Cloof (Sutherland)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Arniston Seaside Cottages (Bredasdorp)
Kleine Zalze (Stellenbosch)
Warwick (Stellenbosch)
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen