OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © CoHWHS
© CoHWHS

Südafrika: Zur Wiege der Menschheit



Das Weltkulturerbe Cradle of Humankind, die Wiege der Menschheit, gilt als die weltweit ergiebigste Fundstätte von Fossilien menschlicher Vorfahren. In Ausgabe 3-2013 berichtet SÜD-AFRIKA ausführlich über die Sehenswürdigkeit.

Die Skelette der menschlichen Urahnen "Mrs. Ples" und "Little Foot" sind die Stars der Sterkfontein-Höhlen, die gemeinsam mit den umliegenden Ausgrabungen bereits 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden.
Das 53.000 Hektar große Gelände der Cradle of Humankind beherbergt bis zu vier Millionen Jahre alte Fossilien, darunter auch die beiden bekanntesten Funde Südafrikas.

Laufende Ausgrabungen


Von Mrs. Ples, benannt nach der Fachbezeichnung Plesianthropus transvaalensis (Fast-Mensch des Transvaal), wurde zuerst der sehr gut erhaltene Schädel gefunden, mit Hilfe dessen das Alter des Fundes auf 2,6 bis 2,8 Millionen Jahre geschätzt wird.
 © CoHWHS
© CoHWHS
Ausgrabung von Little Foot.
Das Alter des Little Foot, von dem bei der Entdeckung 1994 nur ein Fuß zu sehen war, lässt sich bisher schwer schätzen, da die Ausgrabungen noch andauern.
Der Anblick der menschlichen Vorfahren begeistert nicht nur Wissenschaftler, sondern auch immer mehr Touristen, die aus den nahe gelegenen Städten Pretoria und Johannesburg anreisen.

Zeitreise im Boot


Die Reise in die Vergangenheit beginnt am Besucherzentrum in Maropeng, was in der Sprache der Setswana "Rückkehr an unseren Ursprung" bedeutet. Das hügelartige Gebäude fügt sich mit seinem Grasdach hervorragend in die Landschaft ein.
Im Inneren werden die Gäste auf eine Zeitreise durch die letzten vier Millionen Jahre Menschheitsgeschichte geschickt. Mit einem Boot geht es über einen unterirdischen See entlang der Erdgeschichte.

 © CoHWHS
© CoHWHS
Landschaft in Cradle of Humankind.

Höhlentouren und "Abseiling"


Neben den Ausgrabungsstätten gibt es auch eine Vielzahl von frei zugänglichen Höhlen auf dem Gelände. Diese können in Gruppen, aber auch alleine erforscht werden. Einige Spezialisten bieten auch Abseiling für Anfänger und Fortgeschrittene in den Höhlen auf dem Ausstellungsgelände an.
Die kulturelle Vielfalt Südafrikas spiegelt sich im Lesedi Culture Village wider. Traditionelle Dörfer im Stil der größten Kulturgruppen Ndebele, Zulu, Nguni, Basotho, Xhosa und Pedi laden Besucher ein, Bräuche und Gewohnheiten der Regenbogennation kennenzulernen.

Die Big Five erleben


Die Weltkulturerbestätte umfasst auch ein 3.000 Hektar großes Naturreservat, in dem Besucher 32 Säugetiere, darunter auch Breitmaulnashörner, Leoparden und Hyänen sowie 250 Vogelarten beobachten können.
Die Landschaft mit ihrem typisch südafrikanischem Grasland, kleinen Bächen und skurrilen Felsformationen ist abwechslungsreich. Die Big Five Elefant, Löwe, Nashorn, Büffel und Leopard können Safariliebhaber im nahegelegenen Dinokeng Game Reserve erleben. Das private Wildreservat wurde 2011 eröffnet und ist bisher das einzige seiner Art in der Region.


Weitere Informationen unter: www.gauteng.net/cradleofhumankind

In Ausgabe 3-2013 berichtet SÜD-AFRIKA ausführlich über die Sehenswürdigkeit, die spektakulärsten Funde und den aktuellen Forschungsstand.



 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Johannesburg: Neues Holocaust Museum  Artikel zeigen

Johannesburgs neue Szeneviertel  Artikel zeigen

Südafrika: Stadt-Safari mit dem Rad  Artikel zeigen

Liliesleaf: Mahnmal des Kampfes  Artikel zeigen

Johannesburg: Geheimtipp Bryanston Market  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 2/2024

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2023/24 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2022/2023
 Wein-Special 2021/2022
 Wein-Special 2020/2021
 Wein-Special 2019/2020
 Wein-Special 2018/2019
 Wein-Special 2017/2018
 Wein-Special 2016

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Abacus Touristik
Abendsonne Afrika
AfricanWorld
Afrika und mehr…
Airlink
Amakhosi Safari Lodge (KZN)
Canelands Boutique Hotel & Spa (KZN)
Condor
Gebeco
Go Safari
Heyartz Nachlasspflege
Ikarus Tours
Jacana Tours
Kwalucia Priv. Saf. Retr. (KZN)
Northern Cape Tourism
Outback Africa Erlebnisreisen
Oyster Bay Lodge (EC)
ROKU Verlag
SA Travel
Sawubona Afrika
Umfulana

Ababis GF (Naukluft)
ASCO Car Hire
Bagatelle (Kalahari)
Goanikontes Oasis (Dorob)
Hotel Pension Rapmund
Hotel Uhland (Windhoek)
Lüderitz Nest Hotel
Mushara (Etosha)
Namibia Car Rental
Natural Selection (Etosha)
Ndhovu Safari Lodge (Caprivi)
NWR Namibia Wildlife Resorts
Pasjona Safaris
Taleni Africa
The White House (Sdl. Namibia)
Vingerklip Lodge (Damaraland)
Wildacker GF

65 on Cliff (De Kelders)
Arniston Seaside Cottages (Bredasdorp)
Creative Wedding
Enticing Africa
Incompass Treasury Solutions
Re/Max Living Immobilien
Sawubona GH (PE)
Thelema (Stellenbosch)
Wimberger Tours

Ayanna Guided Tours
Blaauwklippen (Stellenbosch)
Bruce Jack Wines
Cap Classique
Capewineland
Delheim (Stellenbosch)
Deux Frères (Stellenbosch)
Diemersdal (Durbanville)
Enticing Africa
Ernie Els (Stellenbosch)
Grootbos Private Nature Reserve
Kleine Zalze (Stellenbosch)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Lismore (Cape South Coast)
Mont du Toit (Wellington)
Mosaic Lagoon Lodge
Nederburg (Stellenbosch)
Rhebokskloof (Paarl)
SA Travel
Spier (Stellenbosch)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Val du Charron (Wellington)
Vergenoegd Löw (Stellenbosch)
Warwick (Stellenbosch)
 



Abo Abo kuendigen Komtakt Impressum Datenschutz
Seite empfehlen