OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © www.dein-suedafrika.de
© www.dein-suedafrika.de

Auf zwei Rädern durch Südafrika



Immer mehr Urlauber reizt es, Südafrika mit dem Rad zu erkunden. Das Land eignet sich aufgrund des angenehmen Klimas fast ganzjährig für spannende Touren von den Winelands in der Kapregion bis zu den Nationalparks im Norden.

Dass Südafrika eine Radfahr-Nation ist, zeigt schon die Capetown Cycle Tour (ehemals Cape Argus Cycle Tour), eines der größten jährlich stattfindenden Radrennen. Aufgrund seiner anspruchsvollen und abwechslungsreichen Strecke gilt das Rennen als Anziehungspunkt für Radprofis und Hobbyfahrer weltweit.
Über 109 Kilometer kämpfen sich die Athleten bergauf und bergab entlang der Kap-Halbinsel durch das Constantia Valley bis zur False Bay und am Atlantik zurück nach Kapstadt. Dieses Jahr findet das Rennen am 8. März statt.
Infos: www.cycletour.co.za

Rund um die Kaphalbinsel


Abgesehen von Radrennen eignet sich die Kap-Halbinsel auch für tolle Tagestouren. Bei der 75 Kilometer langen Mini-Peninsula Tour sind die Gäste auf Mountainbikes unterwegs und erkunden den Tafelberg und den Tokai Forest.
Für ihre Anstrengungen werden die Radfahrer mit einem Blick über die False Bay bis zum Cape Point belohnt. Die Tagestour setzt aufgrund der steinigen und teils ansteigenden Wege eine solide Grundfitness voraus.
Im Preis von 104 Euro pro Person sind Reiseführer, Fahrrad und Helm sowie Getränke inbegriffen.
Infos: www.capemountainbikingtours.com

Durch die Weinberge


Auch die Winelands sind ideal zum Radfahren. Der Veranstalter Bikes'n Wines bietet geführte Halbtages-, Ganztages-, oder auch mehrtägige Touren für alle Alters- und Fitnessstufen an.
Auf dem Programm stehen unter anderem die Weinanbaugebiete Wellington, Stellenbosch und Franschhoek.
Besonderen Wert wird auf umweltfreundlichen Tourismus gelegt. Dementsprechend werden für Transporte der Räder ausschließlich öffentliche Verkehrsmittel genutzt. Zusätzlich spendet Bikes'n Wines einen Baum für jeden zehnten Teilnehmer.
Unterwegs erfahren die Besucher viel über die Geschichte der Region und können ausgewählte Weine bei Verköstigungen probieren.
Eine dreistündige Tour durch Franschhoek kostet 48 Euro pro Person und beinhaltet neben Leihgebühren für Rad und Helm Weinproben, Wasser und einen kleinen Imbiss.
Infos: www.bikesnwines.com

Am Indischen Ozean


In der Provinz KwaZulu-Natal nahe Port Edward können Radfahrer zwischen vier Touren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Distanzen wählen - alle liegen am Indischen Ozean und bieten spektakuläre Ausblicke.
Die längeren Trails führen zusätzlich durch das Beaver Creek Coffee Estate, wo bei einem kurzen Stopp Kaffee der eigenen Plantagen getestet werden kann. Ein weiterer Stopp ist das Crags View Wild Care Centre, die einzige Wildtieraufzuchtstation in KwaZulu-Natal.
Für Gäste, die keine eigenen Räder mitgebracht haben, können Leihräder organisiert werden. Für die Nutzung der Radstrecken ist eine tägliche Gebühr von 3 Euro zu entrichten.
Infos: www.clearwatertrails.co.za (unter: Mountainbiking, Trails)

Radeln zwischen Giraffen


Einmal eine Giraffe aus nächster Nähe sehen - im Krüger Nationalpark wird dieser Traum Wirklichkeit. Hier können Besucher geführte Radtouren durch den Park unternehmen und seine Bewohner hautnah erleben.
Erfahrene Ranger sorgen dabei für die nötige Sicherheit. Die 21,5 Kilometer lange Mountainbike-Tour wird am frühen Morgen angeboten. Sie dauert vier Stunden und kostet 40 Euro pro Person.
Nachmittags wird eine verkürzte dreistündige Tour für 22 Euro angeboten. Die Route verläuft entlang des Olifant River. Bei einem Picknick am Fluss können sich die Gäste stärken und dabei den Flusspferden beim Baden zusehen.
Infos: www.sanparks.org


 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Südafrika: Mit dem Rad durch das Weinland  Artikel zeigen

Südafrika: Aktivitäten rund um den Wein  Artikel zeigen

Südafrika: Tipps für die Garden Route  Artikel zeigen

Südafrika: Stadt-Safari mit dem Rad  Artikel zeigen

Touren zu Nelson Mandela  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 3/2021

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2021/22 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2020/2021
 Wein-Special 2019/2020
 Wein-Special 2018/2019
 Wein-Special 2017/2018
 Wein-Special 2016

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Abacus Touristik
Abendsonne Afrika
African Dreamtravel
AfricanWorld
Afrika und mehr…
Court Classique (Pretoria)
Durban Tourism
Explorer Fernreisen
Gebeco
Jacana Tours
Krifteler Reisebüro
Lebenslinien e.V.
Northern Cape Tourism
Outback Africa Erlebnisreisen
PanNatura
SA Travel
Safariguide.ch
Sawubona Afrika
Scharff Safari Experience
Swarovski Optik
Taruk
Terra Vista Erlebnisreisen
Travel Team Africa
Veldskoen Shoes
Venter Tours
Ababis GF (Naukluft)
Bagatelle (Kalahari)
Capricorn Tours
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Rapmund (Swakop)
Hotel Uhland (Windhoek)
Immanuel Lodge (bei Windhoek)
Living Africa
Lüderitz Nest Hotel
Mushara (Etosha)
Ondili Lodges & Activities
Onguma (Etosha)
Grootbos Private Nature Reserve
Villa Adalbert GH (Somerset West)
Diemersdal (Durbanville)
Van Loveren
Cap Classique
La Motte (Franschhoek)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Nederburg (Stellenbosch)
Lammershoek
Kapweinversand
SA Travel
Rogge Cloof (Sutherland)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Arniston Seaside Cottages (Bredasdorp)
Kleine Zalze (Stellenbosch)
Warwick (Stellenbosch)
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen