OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Dookphoto
© Dookphoto

Edle Safaris durch Afrika



Luxussafaris liegen weltweit im Trend - auch im südlichen Afrika. Der Düsseldorfer Veranstalter Explorer Fernreisen legt aktuell einen Schwerpunkt auf diesen Bereich.

"In den vergangenen Jahren stieg die Anzahl der Luxusreisen im Vergleich zu allen anderen Auslandsreisen fast doppelt so stark an" - dies meldet die Internationale Tourismusbörse (ITB).
Mit einem Plus von rund 18 Prozent seit 2014 sei das Wachstum im Hochpreissegment fast doppelt so hoch wie das aller Auslandsreisen, die im gleichen Zeitraum um rund neun Prozent stiegen.
Auch im südlichen Afrika sind Luxussafaris gefragt. Der Begriff steht für mehr als nur Übernachtungen in luxuriösen Unterkünften. Vielmehr besteht der Luxus ebenso darin, die Natur exklusiv in kleinen Gruppen oder aus der Luft zu erleben.
Ausgezeichnete Möglichkeiten für Flugsafari-Rundreisen bestehen in Namibia und Botswana sowie bei Fly-In Safaris in Kenia und Tansania. Ein besonderes Erlebnis ist ein Flug mit dem Heißluftballon über die weiten Savannen der Masai Mara.

 © Wolwedans
© Wolwedans
Übernachten in der Wüste: Wolwedans.

Exklusive Unterkünfte


Die Übernachtung auf einer Luxussafari definiert sich durch außergewöhnliche Unterkünfte. Unvergesslich bleibt ein "Bush Sleep Out" unter den Sternen wie im Garonga Safari Camp westlich des Krüger Nationalparks in Südafrika. Ebenfalls außergewöhnlich ist "Wolwedans" im Namib-Naturreservat in Namibia.
Auf einem Dünenplateau liegt die exklusive Dunes Lodge und bietet einen weiten Blick auf die Wüste. Die geschickte Kombination aus umweltschonenden Holzbauten und Zeltelementen bietet eine romantische Atmosphäre mit gehobenem Komfort und unmittelbarer Nähe zu Natur.
Luxus-Lodges bieten eine exklusive Lage abseits vom Massentourismus. Die Lodges offerieren ihren Kunden individuelle, persönliche Aktivitäten. Ein Frühstück oder Mittagessen in den Dünen von Sossusvlei in Namibia, ein privates Abendessen auf der eigenen Veranda bei Kerzenschein unter dem Sternenhimmel.
Safari-Lodges bieten Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen mit wenigen anderen Gästen und abseits der klassischen Routen exklusiv in eigenen Konzessionsgebieten. Um die Vielfältigkeit Botswanas auf einer exklusiven Camping Safari zu erleben, bietet sich zum Beispiel die "Botswana Explorer Camping De luxe" als ein authentisches Erlebnis an.

Romantik auf Schienen


Wer das besondere Flair sucht, verbindet Komfort auf Schienen mit Pirschfahrten auf den Spuren der Big Five. Der im Kolonialstil restaurierte Bahnhof Capital Park nördlich von Pretoria mit seinem Flair der 20er-Jahre ist die Heimat eines der luxuriösesten Züge der Welt: Rovos Rail.
An Bord erwarten den Gast feine Küche und Fünf-Sterne-Luxus, während sich beste Ausblicke auf vielseitige Landschaften eröffnen. Die wunderschön nachgebauten holzgetäfelten Züge bieten Unterkünfte von höchstem Standard und kombinieren den Reichtum und die Romantik einer vergangenen Ära mit modernen Innovationen.
Der Reisende fühlt sich zurückversetzt in eine Zeit, als privilegierte Abenteurer die Geheimnisse Afrikas in entspanntem und elegantem Ambiente erkundeten. Die Züge werden von Dampf-, Diesel- oder Elektrolokomotiven vorbei an dem Panorama der "1000 Hügel" zum Endpunkt der Reise nach Durban gezogen.
Dies sind Beispiele aus der Angebotspalette von Explorer Fernreisen für nachhaltigen und umweltbewussten Tourismus. Diese Reisen lassen sich mit entsprechenden Bausteinen vorab oder am Ende der Reise individuell und flexibel kombinieren.


INFORMATIONEN
Informationen und Buchungen bei Explorer Reiseberatern unter Tel. 0211-99 49 09 und bundesweit in allen Explorer Fernreisen-Centern. Weitere Infos: www.explorer.de



 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Botswana: Wilde Oase Okavango  Artikel zeigen

Reisetagebuch Kapstadt - Windhoek, Teil 1  Artikel zeigen

20 Jahre Umfulana Reisen  Artikel zeigen

Kurzporträt: Botswana  Artikel zeigen

Indischer Ozean: Neue "Route der Wale"  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 2/2024

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2023/24 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2022/2023
 Wein-Special 2021/2022
 Wein-Special 2020/2021
 Wein-Special 2019/2020
 Wein-Special 2018/2019
 Wein-Special 2017/2018
 Wein-Special 2016

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Abacus Touristik
Abendsonne Afrika
AfricanWorld
Afrika und mehr…
Airlink
Amakhosi Safari Lodge (KZN)
Canelands Boutique Hotel & Spa (KZN)
Condor
Gebeco
Go Safari
Heyartz Nachlasspflege
Ikarus Tours
Jacana Tours
Kwalucia Priv. Saf. Retr. (KZN)
Northern Cape Tourism
Outback Africa Erlebnisreisen
Oyster Bay Lodge (EC)
ROKU Verlag
SA Travel
Sawubona Afrika
Umfulana

Ababis GF (Naukluft)
ASCO Car Hire
Bagatelle (Kalahari)
Goanikontes Oasis (Dorob)
Hotel Pension Rapmund
Hotel Uhland (Windhoek)
Lüderitz Nest Hotel
Mushara (Etosha)
Namibia Car Rental
Natural Selection (Etosha)
Ndhovu Safari Lodge (Caprivi)
NWR Namibia Wildlife Resorts
Pasjona Safaris
Taleni Africa
The White House (Sdl. Namibia)
Vingerklip Lodge (Damaraland)
Wildacker GF

65 on Cliff (De Kelders)
Arniston Seaside Cottages (Bredasdorp)
Creative Wedding
Enticing Africa
Incompass Treasury Solutions
Re/Max Living Immobilien
Sawubona GH (PE)
Thelema (Stellenbosch)
Wimberger Tours

Ayanna Guided Tours
Blaauwklippen (Stellenbosch)
Bruce Jack Wines
Cap Classique
Capewineland
Delheim (Stellenbosch)
Deux Frères (Stellenbosch)
Diemersdal (Durbanville)
Enticing Africa
Ernie Els (Stellenbosch)
Grootbos Private Nature Reserve
Kleine Zalze (Stellenbosch)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Lismore (Cape South Coast)
Mont du Toit (Wellington)
Mosaic Lagoon Lodge
Nederburg (Stellenbosch)
Rhebokskloof (Paarl)
SA Travel
Spier (Stellenbosch)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Val du Charron (Wellington)
Vergenoegd Löw (Stellenbosch)
Warwick (Stellenbosch)
 



Abo Abo kuendigen Komtakt Impressum Datenschutz
Seite empfehlen