OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Helga und Lutz Buettner
© Helga und Lutz Buettner

Leserziele: Mein Afrika



Das SÜD-AFRIKA Magazin feiert seinen 20. Geburtstag. Viele Leser haben uns ihre Lieblingsziele im südlichen Afrika geschickt. Zum Beispiel De Kelders in Südafrika, Kosi Bay und Botswana.


De Kelders, Südafrika
Helga und Lutz Büttner aus Grüna/Sachsen
Wir sind seit 2001 Südafrikafans. Auf bisher 15 Reisen haben wir die unterschiedlichsten Regionen des Landes individuell erkundet. Einer unserer Lieblingsplätze an der Südküste ist De Kelders an der Walker Bay.
Südafrikaner gaben uns bereits 2004 den Tipp, dass nicht nur Hermanus, sondern auch De Kelders, eine halbe Autostunde weiter östlich, ein ausgezeichneter Walbeobachtungsort ist.
Auf den felsigen Küstenabschnitten kann man bis an die Wasserkante klettern und die Südlichen Glattwale von Juni bis Ende November aus nächster Nähe beobachten. Nachts lauscht man den Walgesängen.
Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Klipgate Cave, eine bereits vor 60.000 Jahren bewohnte Höhle an der Küste, die man selbstständig erkunden kann.
Das sich anschließende Walker Bay Nature Reserve hat uns bei Wanderungen immer wieder fasziniert. Ein Tagesausflug entlang der R 43 nach Kap Agulhas und ein Besuch in der Kerzenmanufaktur in Bredasdorp sind ebenfalls ein Muss.

Botswana
Jürgen Trammer aus Mantel
August 2002. Landung in Windhoek. Die Fahrt führt mit vier Allradfahrzeugen mit Dachzelten über Gobabis nach Maun, Botswana. Mit Mokoros zwei Tage Aufenthalt in Zelten im faszinierenden Okavango-Delta. Unglaubliche Tierwelt. Weiter auf miserabler Sandpad durch den Chobe Nationalpark nach Norden. Riesige Herden von Elefanten. Über Kasane Richtung Süden.
Etwa 100 Kilometer vor Maun ab zum N'Xai Nationalpark. Der Park besteht aus mehreren riesigen Salzpfannen. Im Südwesten des Parks stehen auf einer leichten Erhebung die Baines Baobabs. Sieben gewaltige Baobabs, die Baines, der Reisegefährte Livingstones, gemalt hat.
Mit Blick auf diese Riesen schlagen wir unser Quartier auf. Kein Mensch, kein Tier lässt sich blicken. Den faszinierenden Sonnenuntergang begießen wir mit einem Glas eiskalten Sauvignon Blancs.
Schnell bricht die Nacht herein. Ein Dreiviertel-Mond leuchtet vom afrikanischen Sternenhimmel. Gespenstische Schatten verbreiten die Riesenbäume. Die Salzpfanne glitzert im Mondschein.
Der einzige Laut ist das Knistern des Lagerfeuers. Und auch wir schweigen und genießen die Größe des Augenblicks. Nach bitterkalter Nacht am nächsten Morgen Richtung Keetmannshoop und Lüderitz.
Wir haben mit Freunden - immer auf eigene Faust - vierzehn Reisen im gesamten südafrikanischen Raum durchgeführt. Begonnen hat alles mit einer Kili-Besteigung im Jahr 1985. Und seitdem hat uns der Afrika-Virus infiziert.

 © Wuestehube und Walter
© Wuestehube und Walter
Geführte Touren mit dem Kanu.
Kosi Bay, Südafrika
Jeanette Wüstehube und Thomas Walter aus Stuttgart
Wir waren schon einige Male im südlichen Afrika unterwegs, vor allem in Südafrika und Namibia, und sind unheilbar mit dem Afrika-Virus infiziert. In jedem Urlaub haben wir dort Besonderes, Verrücktes und Einmaliges erlebt und Land, Leute und die wunderschöne Natur kennenlernen dürfen.
Etwas ganz besonderes waren die zwei Tage in Kosi Bay und der Kosi Forest Lodge im iSimangaliso Wetland Park, unweit der Grenze zu Mosambik. Hier ist man abgeschieden, wohnt in von Sand umgegebenen Holzhäuschen und kein Zivilisationsgeräusch stört die unfassbare Ruhe.
Man kann eine geführte Tour mit dem Kanu auf den umliegenden Seen unternehmen und gleitet in völliger Ruhe in unberührter Natur vorbei an Weißen Seeadlern, Seerosen, Schilf und Flusspferden. Ein außergewöhnliches Erlebnis ist auch das Turtle Tracking.
Abends genießt man ein lecker zubereitetes Abendessen am romantischen Lagerfeuer oder in der Freiluftbadewanne im eigenen Häuschen bei Kerzenschein den Anblick des unfassbar schönen Sternenhimmels. Ein perfekter Ort für Romantiker.
Ich würde gerne noch einmal ein paar Tage dort verbringen. Was meinst Du, Tom? Vielleicht bei unserer Hochzeitsreise? Ja, das meine ich wirklich so!




 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Uma Thurman hilft bei Nashornumsiedlung  Artikel zeigen

Leserfotos Ausgabe 2-2012  Artikel zeigen

Leserfotos Ausgabe 3-2011  Artikel zeigen

Lesertipp: Golfen am Kap  Artikel zeigen

Lesertext: Der Affenbrotbaum  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 2/2021

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2020/21 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2019/20 ansehen
 Wein-Special 2018/19 ansehen
 Wein-Special 2017/18 ansehen
 Wein-Special 2016 ansehen

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Abacus Touristik
African Dreamtravel
AfricanWorld
Afrika und mehr…
Arniston Seaside Cottages
Cape St Francis Resort
Durban Tourism
Enticing Africa
Fancourt (Garden Route)
Gebeco
Jacana Tours
Kapweinversand.de
Krifteler Reisebüro
Lebenslinien e.V.
Mosaic Lagoon Lodge (Stanford)
Northern Cape Tourism
Outback Africa Erlebnisreisen
Pampels Vinotage
PanNatura
SA Travel
Safariguide.ch
Sawubona Afrika
Scharff Safari Experience
südafrika-weinversand.de
Swarovski Optik
Taruk
Terra Vista Erlebnisreisen
The Cape House
Travel Team Africa
Umfulana
Venter Tours
Villa Adalbert (Somerset West)
Ababis GF (Naukluft)
Bagatelle (Kalahari)
Capricorn Tours
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Rapmund (Swakop)
Hotel Uhland (Windhoek)
Living Africa
Lüderitz Nest Hotel
Namibia Car Rental
Ondili
Taleni Africa
Capreo
Darling Wine Routes (Darling)
Diemersdal (Durbanville)
Ernie Els (Stellenbosch)
KapWeine
La Motte (Franschhoek)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Nederburg (Stellenbosch)
Neil Ellis (Stellenbosch)
Quoin Rock (Stellenbosch)
SA Travel
Spier (Stellenbosch)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Thelema (Stellenbosch)
Val du Charron (Wellington)
Warwick (Stellenbosch)
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen