OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Good Hope Adventures
© Good Hope Adventures

In Kapstadts Untergrund



Wer hätte gedacht, dass Kapstadt von einem Netz unterirdischer Gänge durchzogen wird? Besucher können das System jetzt auf geführten Touren erforschen.

Im Rahmen der "Tunnel Tour Cape Town" wandern die Teilnehmer durch die unterirdischen Gänge, die vom Castle of Good Hope bis hin zum Tafelberg verlaufen. Teile der Tunnel und angelegten Flüsse gehen bis auf das Jahr 1652 zurück.
Ziel war es ursprünglich, auf diesem Weg die Company Gardens und die anlegenden Schiffe am Hafen mit Wasser zu versorgen. Heute leitet das Tunnelsystem Quellwasser aus dem Tafelberg bis hinunter zum Ozean.
Die ein- bis dreistündigen Touren sind geführt und starten am Castle of Good Hope. Festes Schuhwerk ist unbedingt zu empfehlen.


INFORMATIONEN
www.goodhopeadventures.com



 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Kapstadt: Neues Museum Zeitz MOCAA  Artikel zeigen

Kapstadt in 36 Stunden  Artikel zeigen

Südafrika: Preis für sozialverträglichen Tourismus  Artikel zeigen

Lesertext: Von Kapstadt nach Paternoster  Artikel zeigen

Südafrika: Stadt-Safari mit dem Rad  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, SUED-AFRIKA
 

SÜD-AFRIKA 3/2021

 Heftinhalt


Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Jetzt anmelden zum
SÜD-AFRIKA-Newsletter


Alles über Weine aus Südafrika
& Top-Routen durch das Weinland
 Wein-Special 2021/22 ansehen

Die Specials aus den letzten
Jahren finden Sie hier:
 Wein-Special 2020/2021
 Wein-Special 2019/2020
 Wein-Special 2018/2019
 Wein-Special 2017/2018
 Wein-Special 2016

Erfreuen Sie sich an schönen Fotostrecken und Leseproben aus verschiedenen Ausgaben des
SÜD-AFRIKA Magazins.
 Hier ansehen!

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Leserforum

Fotoshow: Etosha Nationalpark, Namibia

Griaffen sammeln sich am Wasserloch.

Bizarre, salzüberkrustete Landschaften und eine Artenvielfalt ohnegleichen machen den Etosha-Nationalpark zu einem der beliebtesten Reiseziele in Namibia. Impressionen von Fotograf Christian Heeb.

 mehr lesen/kommentieren
 

Abacus Touristik
Abendsonne Afrika
African Dreamtravel
AfricanWorld
Afrika und mehr…
Court Classique (Pretoria)
Durban Tourism
Explorer Fernreisen
Gebeco
Jacana Tours
Krifteler Reisebüro
Lebenslinien e.V.
Northern Cape Tourism
Outback Africa Erlebnisreisen
PanNatura
SA Travel
Safariguide.ch
Sawubona Afrika
Scharff Safari Experience
Swarovski Optik
Taruk
Terra Vista Erlebnisreisen
Travel Team Africa
Veldskoen Shoes
Venter Tours
Ababis GF (Naukluft)
Bagatelle (Kalahari)
Capricorn Tours
Hotel Deutsches Haus (Swakop)
Hotel Rapmund (Swakop)
Hotel Uhland (Windhoek)
Immanuel Lodge (bei Windhoek)
Living Africa
Lüderitz Nest Hotel
Mushara (Etosha)
Ondili Lodges & Activities
Onguma (Etosha)
Grootbos Private Nature Reserve
Villa Adalbert GH (Somerset West)
Diemersdal (Durbanville)
Van Loveren
Cap Classique
La Motte (Franschhoek)
Leopard's Leap (Franschhoek)
Nederburg (Stellenbosch)
Lammershoek
Kapweinversand
SA Travel
Rogge Cloof (Sutherland)
Südafrika Weininformation
Südafrika Weinversand
The Cape House
Arniston Seaside Cottages (Bredasdorp)
Kleine Zalze (Stellenbosch)
Warwick (Stellenbosch)
 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.deAmerica-Journal
Seite empfehlen